Mondvogel und Holle-Kind


04 monvogelUlrike Bleyl

 

Ulrike Bleyl wurde 1970 geboren und lebt in Potsdam.
Mit 16 Jahren begann sie ihre Ausbildung zur Hebamme
und begegnete so früh ihrer Berufung. Sie arbeitet heute als Reiki-Heilerin und Hebamme.
Sie ist Mutter von 3 Kindern. Durch ihren eigenen Lebensweg glaubte sie lange, dass Heilung mit Schmerz verbunden ist, bis sie zu der Erkenntnis
gelangte:

Heilung ist voller
Gnade, Sanftmut und Humor.
Diese Überzeugung spiegelt
sich in all ihrem Tun.

 



Nicht Nahrung, sondern Probleme fasten

coverDie Autorin Ulrike Bleyl fragt in überzeugender Art, warum wir nicht statt Nahrung Probleme fasten. Wie fühlt es sich an, wenn wir nicht mehr bereit sind, uns täglich mit unserem „inneren Müll“ zu beschäftigen? Wir verweigern uns der Probleme, sagen „Nein, danke — heute nicht!“ Warum ist das so schwer? Was ist es genau, das aus Herausforderungen unseres Lebens ein Problem macht? Warum kultivieren wir ein Problembewusstsein? Weil es uns Sicherheit gibt, eine Form von Kontrolle, uns dazugehörig fühlen lässt. Achten Sie mal darauf, wie problemdurchtränkt die meisten Gespräche sind. In diesem Buch wird der Leser/die Leserin sanft eingeführt in eine besondere Form der Diät, erkennt sich und seine/ihre Emotionen, lernt das Loslassen und Selbstrespekt. Eine starke, mutige Zeit beginnt.
Neuerscheinung 02/2016
Pressemitteilung (PDF)

Termine

02.03- 02.03.20 Heilzeitraum, Garnstrasse 35, 14482 Potsdam

Jahreskreismeditation Fische

18.00 - 19.00 Uhr

Kosten: 5€

Bild

20.03- 22.03.20 Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe, Am Kanal 12, 14467 Potsdam

Reiki 1 Seminar

Anmeldung

22.03- 24.03.20 Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe, Am Kanal 12, 14467 Potsdam

Reiki 2 Seminar

Anmeldung

04.04- 04.04.20 Kirche am Neuendorfer Anger, 14482 Potsdam

Ostara Mantren KONZERT

Ist diese Vor-Osterzeit nicht voller Zauber?

Alles Lebendige aus der Tiefe des Winters möchte nun in die Sichtbarkeit wachsen. Es ist die Bereitschaft in uns, in dieser Welt Gestalt anzunehmen. Als was wird sich diese Gestalt zeigen? Da können wir nur staunend in unser Leben schauen und dann wird es sich zu seiner/ihrer Zeit zeigen.

Lasst uns in dieser besonderen Zeit, die etwas Mut braucht,

die Lebendigkeit zusammen feiern.

Einlass 19.00 Uhr

Beginn 19.30 Uhr

15€ 

Bild

»Termin Archiv